Stricktreff

Durch einen Fernsehbericht im Nov. 2011 entdeckte Frau Schubert aus dem Team der Betreuerinnen/Betreuer im Internetcafé 55plus die ehrenamtliche Tätigkeit von Uwe und Susanne Stumpf in Berg. Gladbach. Das Ehepaar begann Anfang 2011 mit Stricken und Häkeln von kleinen so genannten "Trostteddys", die dann verschiedenen sozialen Einrichtungen gespendet wurden, und zwar für kleine und große Kinder in Not. (siehe www.trostteddy.de)
Das weckte sofort das Interesse von Frau Schubert! Da sie schon seit einigen Jahren hier im Stadtteil Mülheim ehrenamtlich tätig ist, hat sie diese wunderschöne Arbeit hierher geholt. Es war ein Leichtes, Interessenten für diese neue Aktivität im Seniorennetzwerk Mülheim zu finden. Im Norbert Burger Seniorenzentrum wurde dann im Mai 2012 unser "Stricktreff" gegründet. Sowohl der "Kölner Wochenspiegel " als auch die "Mülheimer Stimmen" haben darüber berichtet, was dem Stricktreff viel Aufmerksamkeit und Wollspenden bescherte. Nicht zu vergessen die überaus wohlwollende Zustimmung, die den Beteiligten hier im Hause des Seniorenzentrums entgegengebracht wird.

Bis Ende Oktober 2012 hat sich der Stricktreff verschiedene Projekte ausgesucht, wohin unsere "Produkte" gespendet werden sollen:

- Kinderheim in Refrath
- Seniorenzentrum hier im Hause für die Pflegeabteilungen II und III
- die Aktion "Weihnachten im Schuhkarton"

Weitere Projekte für 2013 sind in Planung.

Der Stricktreff wird also im Allgemeinen sehr gut angenommen. Es entstehen lebhafte Kontakte, nicht nur innerhalb des Stricktreffs sondern auch zu den BewohnerInnen hier im Hause.
Alle freuen sich jeweils auf den monatlichen zweiten Mittwochnachmittag und sind begeistert mit Stricken und Häkeln beschäftigt.
Im "Offenen Netzwerktreffen" der Stadt Köln hat Frau Schubert im September 2012 über diese neue Aktivität berichtet mit dem Ergebnis, dass weitere Stadtteile sich dafür interessieren, um die "Trostteddys" als kleine Heinzelmännchen dort aktiv werden zu lassen.
Fazit: Man werkelt nicht einfach nur so vor sich hin, nein, man strickt und häkelt für viele, viele gute Zwecke.
Eine wunderbare, kreative, bunte und "wollige" Geschichte, wie die nachfolgenden Bilder zeigen.
Jeder, der sich dafür interessiert, ist herzlich eingeladen von der
Leiterin des Stricktreffs hier in Mülheim

Bilder

Saralo Schubert

24. Oktober 2012

Norbert-Burger-Seniorenzentrum
Keupstr. 2 - 4
51063 Köln

E-Mail: [email protected]

 

2013

Unser Stricktreff möchte Ihnen ein neues Projekt vorstellen:
Seit Januar 2013 haben wir uns dieses Projekt vorgenommen, das vor allem wieder unserem Stadtteil Mülheim gewidmet ist. Dafür haben wir uns die CSH (Christliche Sozialhilfe), die Träger von vier Tageseinrichtungen für Kinder im sozialen Brennpunkt sind, ausgesucht.
Da gibt es also vier Kindergärten, die sich riesig freuen, wenn wir für die Spielgruppen ihre (Baby-) Puppen neu einkleiden bzw. „bestricken“. Wir nennen es deshalb unser „Puppen-Projekt“!
Bis ca. Ende April d. J. wollen wir dieses Projekt fertig haben und somit sind fleißige
Hände am Werk. Bis dahin sammeln wir gerne wieder Wollspenden und Puppen bis ca. 40 cm groß, d.h. Puppen für kleine Hände, die wir u.a. auf Flohmärkten finden oder von freundlichen Spendern erhalten (werden).
Auf den beigefügten Bildern sehen Sie bereits wie viel Kreativität und Phantasie sich bei diesem entfaltet.

Bilder

Saralo Schubert

Stricktreff spendet Puppen Kindertagesstätte "Sonnenstrahlen" in Mülheim


Gemeinsame Aktivitäten

Weihnachtsfeier 2012

Weihnachtsfeier 2011

Weihnachtsfeier 2010

Weihnachtsfeier 2009

Weihnachtsfeier 2008

Berlinreise 2008

Weihnachtsfeier 2007

Netzwerkparty 2007

Landtagsfahrt 2007